Anna Lott

 

Portraitphoto 2 Anna Tollkötter

 

 

 

 

 

 

 

Anna Lott wurde 1975 in Warendorf in Nordrhein-Westfalen geboren, ist dort aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Bio-Gemüsegärtnerin und Clownin und studierte Theater-, Literatur- und Erziehungswissenschaften an den Universitäten Erlangen und Osnabrück. Schwerpunkte ihres Studiums: Kinderliteratur, Pädagogik und Medien. Anschließend war sie Redakteurin bei Radio Bremen in den Bereichen Kultur (Hörfunk), Fernsehfilm und TV-Unterhaltung.

Parallel dazu absolvierte sie eine Ausbildung zur Drehbuchautorin und besuchte von 2012 bis 2013 die Akademie für Kindermedien in Erfurt. Dort entwickelte sie das Animationsserienkonzept Louis legt los, das für den Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung nominiert wurde und bereits zweimal von der nordmedia gefördert worden ist. Seit 2014 ist Anna Lott als freischaffende Autorin tätig und schreibt u.a. für die Verlage dtv-junior, Carlsen und Arena sowie für die Hörfunkreihe Ohrenbär (rbb, WDR, NDR). Darüber hinaus entwickelt sie Stoffe für Kinderfilme  – mit einem sensationellen Riecher für alles, was Kinder (und Erwachsene) lieben.

Mehr Infos unter www.annalott.com

 

Nach den beiden LUZIE-Bänden, die bei dtv erschienen sind:

Luzies verrückte Welt
Meerschwein gehabt

erschien im April 2017 im Carlsen Verlag
Moppi und Möhre im Meerschweinchenhotel
illustriert von Susanne Göhlich
Zeitgleich erschien bei Silberfisch das Hörbuch dazu,
gelesen von Wanja Mues

 

moppie_cover_carlsen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Laisser un commentaire